01. Zur Person
02. Rechtsgebiete
  • 2.1. Mietrecht allgemein
  • 2.2. Wohnraummietrecht
  • 2.3. Gewerberaummietrecht
  • 2.4. Wohnungseigentumsrecht
  • 2.5. Immobilienrecht
  • 2.6. Maklerrecht
  • 2.7. Zwangsverwaltungsrecht
  • 2.8. Zwangsversteigerungsrecht
  • 03. Tipps
    04. Aktuelle Entscheidungen
    05. Downloads
    06. Kosten
    07. Kontakt // Impressum
    "Wer Recht erkennen will, muss zuvor in richtiger Weise gezweifelt haben." ARISTOTELES

    :: WOHNUNGSEIGENTUMSRECHT ::

    Das Wohnungseigentumsrecht beschreibt die Rechtsbeziehungen zwischen den Eigentümern untereinander und gegenüber der Gemeinschaft oder dem Verwalter. Hierzu gehören auch die Rechtsbeziehungen zwischen der Wohnungseigentümergemeinschaft und Dritten (Fremdfirmen, Versorger, Bauträger), bei denen ebenfalls wohnungseigentumsrechtliche Besonderheiten zu beachten sind.
    Sowohl in der Rechtsprechung als auch in der Gesetzgebung hat sich in letzter Zeit sehr viel im Wohnungseigentumsrecht getan, so dass sowohl Verwalter als auch Wohnungseigentümer rechtliche Schritte ohne vorherige Beratung vermeiden sollten. Von Interesse sind hier meist die Kompetenzen der Gemeinschaft bei Beschlüssen, der Verwaltung bei der Durchführung, die Gestaltung oder Veränderung des Gemeinschafts- oder Sondereigentums (mit welcher Stimmenmehrheit), Abwehr von Nutzungsüberschreitungen (z.B. Überbau), wie auch der Forderungseinzug von Wohngeld- oder Schadensersatzansprüchen.

    siehe dazu mehr in: TIPPS, Entscheidungen und Vorträge

     
    Rechtsanwältin Katja Krüger
    Schönhauser Allee 146  //  10435 Berlin  
    Telefon 030. 44684433  //  Fax 030. 44684468
    © Katja Krüger // Rechtsanwältin, Berlin 2007-2015